Telefon: 06173 / 95 43 510

E-Mail: info@werde-lernexperte.de

Über mich

P1070858

Maik Schildhauer Lerncoach und Life Kinetik Trainer

 

Für mich ist es immer spannend,  die Menschen kennen zu lernen, die ein Angebot in die Welt bringen. Deshalb stelle ich mich hier nicht in der klassischen Form eines Werdeganges vor, sondern vielmehr erläutere ich an dieser Stelle, warum ich das mache, was ich mache. Denn die Frage nach dem Warum ist für mich die wichtigste Frage. Diese sollte sich nach meiner Meinung jeder Mensch im Leben stellen. Es ist die Antwort darauf, was mich antreibt, was meine Motivation ist und wo meine Leidenschaft und meine Begeisterung liegen.

Die Gründe nach meinem Warum verbinden sich optimal mit meinen Stärken. Ich bin von Natur aus sehr neugierig, der offen für neue Menschen ist und mit großem Engagement und Freude arbeitet.

Warum ist mir das Thema Lernen so wichtig? Weil ich Lernen schon immer spannend fand und ich gerne gelernt habe und es immer noch tue. Wie funktioniert Lernen und wie geht es am besten? Schon in der Schulzeit habe ich mich beim Lernen gefragt, wie meine Mitschüler dabei vorgehen und welche Faktoren ausschlaggebend für eine gute Note sind. Die Fragen wurden im Laufe der Jahre tiefgründiger: Welche Faktoren spielen eine Rolle, wenn Menschen bei scheinbar gleichen Voraussetzungen und unter scheinbar gleichen Bedingungen, unterschiedliche Ergebnisse und Erfolge erzielen? Was macht Erfolg aus? Wie können wir unsere Ziele gerade beim Lernen bzw. in Prüfungen erreichen? Und welche Rolle spielt der Kopf? Ähnlich wie im Sport ist auch beim Lernen die mentale Komponente oftmals die Entscheidende.

Nach dem, was ich alles in Bezug auf das Lernen in den letzten Jahren gelernt habe, kann ich rückblickend behaupten, dass ich als Schüler bereits gute Lernstrategien und noch viel bessere Prüfungsstrategien angewendet habe.

Aufgrund dieser Begeisterung für das Thema Lernen möchte ich Schülern, Studenten, Azubis, Berufstätige und allen Menschen, die vielleicht eine Prüfung oder eine Lernaufgabe vor sich haben, eine unterstützende und hilfreiche Begleitung sein, locker, entspannt und mit Spaß an die Wissensverarbeitung heranzugehen. Es steckt so viel mehr in jedem von uns und ich möchte einen wertvollen Beitrag leisten, dieses Potential zu entfachen.

Deshalb folge ich meiner Leidenschaft und mache es zu meiner Bestimmung. Mir ist es wichtig, dass ich mein Wissen nicht für mich behalte, sondern dass ich es verbreite und Menschen unterstütze, leichter und einfacher zu lernen. Ich möchte einen Wert schaffen; für mein eigenes Leben und auch im Leben anderer.

Werde Lernexperte hat für mich zumindest zwei verschiedene Bedeutungen: Erstmal natürlich, dass ich andere zum Lernexperten mache. Ich vermittle tolle Strategien rund ums Lernen. Genauso gut könnte es auch heißen: Ich werde Lernexperte. Denn wie es im Leben so ist: Ich lerne immer dazu, es ist quasi nie fertig. Ich selbst bin auch in meinem Fachgebiet nicht perfekt und möchte besser werden. Jeden Tag! Das macht es für mich so reizvoll. Ich entdecke dabei immer wieder andere Aspekte und lerne neue Perspektiven kennen. Letztendlich verlasse ich permanent meine Komfortzone. Das heißt, ich probiere ständig neue Sachen aus, erweitere meinen Horizont, entwickle mich als Mensch und Persönlichkeit, lerne tolle Menschen dadurch kennen, werfe alte Glaubenssätze über Bord und erkenne, dass es ganz viele unterschiedliche Wege gibt, gut und einfach und mit Spaß zu lernen.